Umweltfreundliche Behandlung

edellibelle      

 

Die Winterspritzung

Was erreichen wir mit der Winter- resp. Austriebsspritzung?

Die Winterspritzung ist die umweltfreundlichste Spritzung. Sie ist Nützlingsschonend und je nach Schädling können auch rein biologische Mittel eingesetzt werden. An der Rinde der Gartengehölze überwintern als Eiablage viele Insekten. Die Spritzung überzieht diese mit einem feinen Oelfilm, der zum Absterben der Eier führt. Vielen Krankheiten (wie zb Monilia, Schrotschuss, Mehltau) kann vorgebeugt werden.

Durch den frühen Behandlungszeitpunkt werden Bienen und andere Nützlinge geschont.

Vor allem zu spritzen sind: Obst und Beeren, Rosen, Buchs, alle von Krankheiten und Schädlingen befallene Pflanzen vom letzten Jahr.

Mit dieser Spritzung kann auch gleichzeitig die erste Generation Buchsbaumzünsler bekämpft werden.

Achtung: Teiche und Biotope schützen Kupferhaltige Fungizide nicht an weisse Hauswände und auf helle Bodenplatten spritzen (Abdrift durch Wind beachten)